Bericht Hegeringversammlung HR IV

Es ging um die Regelungen im JWMG zum Thema Fütterungen & Kirrungen, die Fellwechsel GmbH sowie Waffenkontrollen

Bericht zur HR-Versammlung

 

Der HR IV führte unter der Leitung von Egon Irmler am 17.10.2017 ab 19:30 Uhr im Restaurant Schlössle in Auerbach turnusgemäß eine Hegeringversammlung durch. Irmler begrüßte neben dem KJM Thomas Maier insgesamt weitere 17 Mitglieder. Er informierte die Anwesenden über die wesentlichen Inhalte der am 15.09. in der Spechaa-Halle durch die JV Karlsruhe und Bruchsal durchgeführte Info-Veranstaltung. Dabei ging er auf die Regelungen im JWMG zum Thema Fütterungen & Kirrungen, die Fellwechsel GmbH sowie Waffenkontrollen kurz ein. Als zweiten TOP wurden die gemeinsamen Drückjagdtermine aller Revierpächter besprochen. Der 25.11. konnte bereits fix terminiert werden. Ein zweiter Termin wird voraussichtlich im Januar stattfinden. Die Abstimmung hierzu läuft noch. Da sich nicht alle Revierpächter an den Drückjagden beteiligen wollen, wurden alle Pächter von der Gemeinde zu einem Gespräch am 18.10. eingeladen an dem auch der HR-Leiter teilnehmen wird.

 

Als weiterer TOP standen nach 4-jähriger Amtszeit die Neuwahlen der HR-Leitung an. Egon Irmler stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zu Verfügung. KJM Thomas Maier übernahm die Wahlleitung. Zunächst bedankte er sich bei Egon Irmler für seine Arbeit in den letzten 4 Jahren. Anschließend bat der KJM für Vorschläge für die HR-Leitung. Trotz eingehender Einzelgespräche und Diskussionen unter den Teilnehmern stellte sich von den Anwesenden niemand zur Wahl. Insofern konnte für den HR IV an diesem Abend keine neue HR-Leitung gestellt werden. Im Nachgang zur HR-Versammlung konnte durch den Vorstand zunächst für ein Jahr Hans-Jürgen Teichert als kommissarischer Leiter und Frau Martina Prinz-Klingelhöffer als Stellvertreterin gewonnen werden.

 

Unter dem Punkt Sonstiges gab der KJM den Termin für die nächste Jahreshauptversammlung für Freitag 13.04.2018 in Berghausen bekannt. Um 21:30 Uhr konnte Egon Irmler die Versammlung dann offiziell beenden und wünschte alle Mitgliedern einen guten Nachhauseweg und für die anstehenden Drückjagden viel Waidmannsheil.

Erstellt am 17.11.2017
Zurück zur Übersicht