Corona und Jagd

Hinweise zur Jagd und zum Schießen vom 19.04.2021

Erstellt am 21.04.2021

Sehr geehrter Damen und Herren,

 

das Ministerium Ländlicher Raum hat uns gestern Abend Erläuterungen zu „Jagd und Wildtiermanagement sowie Jagdliche Ausbildung im Rahmen der Corona-Verordnung“ zukommen lassen.

Daraus geht hervor, dass die Jagdausübung und verschiedene jagdliche Tätigkeiten von einer nächtlichen Ausgangssperre nicht betroffen sind.

Das Schreiben enthält außerdem Hinweise auf den Betrieb von Schießstätten, das jagdliche Übungsschießen und die Schießausbildung, sowie die Erläuterung von Regelungen zur Durchführung der Jäger-prüfung und der jagdlichen Ausbildung.

Speziell darüber und über die geplante Durchführung der Jägerprüfung im Mai wird die Prüfungsstelle in einem separaten Schreiben Ausbildungsstätten und Prüfungsvorsitzende informieren.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Schreiben des MLR und der aktuellen Corona-Verordnung:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

 

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil   

Zurück zur Übersicht