Hegeringveranstaltung HR 1

Bericht über die Veranstaltung vom 28.09.2021

Erstellt am 30.09.2021

Bericht der HR 1-Versammlung Pfinztal/Berghausen

Nachdem die Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkung eine Präsenzveranstaltung möglich machten, hat der HR1 kurzentschlossen eine Hegeringversammlung am 28.09.2021 ab 19 Uhr im Gasthaus Laub in Berghausen durchgeführt. Mit 56 Teilnehmern war die Versammlung überaus gut besucht.

Nach der Begrüßung durch den HR-Leiter Ede Becker und der anschließenden Totenehrung gab der Kreisjägermeister Thomas Maier einen kurzen Überblick über die derzeit laufenden Pläne für einen Umbau/Neubau in Kooperation mit dem SV Knielingen. Dort soll eine Anlage für lfd. Keiler, 100m und Kipphase entstehen. Zudem ist die Übernahme des bestehenden Clubhauses geplant um dort zukünftig den Jungjägervorbereitungskurs und andere Seminare/Fortbildung anbieten zu können. Zudem wird am 26.06.2022 der Landesbläserwettbewerb durch die Jägervereinigung KA in Kooperation mit dem  LJV Baden-Württemberg im Bereich des Schlossplatz durchgeführt. Am Vorabend ist eine Abendveranstaltung mit vorheriger Hubertusmesse geplant.

Der HR-Leiter Ede Becker informierte die Anwesenden über die aktuelle Situation bzgl. der Konfiskatstelle in Wössingen. Das Verhalten bei Wildunfällen incl. Ausstellung einer Wildunfallbestätigung wurde eingehend diskutiert und soll in der nächsten Vorstandssitzung HR- Übergreifend einheitlich geregelt werden. Danach übergab Ede Becker an die runden GB-Jubiliare  ein Weinpräsent und für 25-jährige Zugehörigkeit wurde Klaus Becker aus Pfinztal geehrt.

Alle Mitglieder waren froh sich endlich wieder direkt austauschen zu können und freuen sich schon auf die nächste HR-Versammlung.

 

Zurück zur Übersicht