Zerwirkurs der Jägerinnen

Mit viel Motivation bei der Fortbildung zur Wildbearbeitung

Erstellt am 13.09.2018

Die Jägerinnen der JV Karlsruhe trafen sich am 6. September zu einem Zerwirkkurs in Bretten Neibsheim, wo die Revierpächter Heike und Thomas Hauck Ihre Wildkammer zur Verfügung stellten.

 

Unter fachkundiger Anleitung eines Metzgers und Jägers wurde zunächst ein Reh aus der Decke geschlagen, zerwirkt und entbeint, dann eine Sau abgeschwartet und ebenso zerwirkt.

 

Besonderes Augenmerk wurde beim "aus der Decke schlagen" und "abschwarten" darauf gelegt, dass möglichst kein Fell bzw. Borsten ams Wildbret gelangen. Danach wurden jeweils praktische Tipps zur Messerführung und Anatomie zum Zerlegen und Entbeinen gezeigt.

 

Die Jägerinnen waren sehr motiviert nun zukünftig selbst die Messer in die Hand zu nehemn. Mit einem gemütlichen Zusammensein in der Wildkammer klang der Abend aus.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an unseren Kursleiter und das Ehepaar Hauck!

Erstellt am 13.09.2018
Zurück zur Übersicht